Zcash-Cryptonewsz-03

Die auf den Datenschutz ausgerichtete digitale Währung Zcash soll in ein neues Netzwerk von Blockchain namens Ycash geteilt werden. Dies ist die allererste Instanz, in der das Zcash-Blockchain-Netzwerk für die Erstellung eines neuen Netzwerks aufgeteilt wird. Während die Codebasis von Ycash derjenigen seiner Mutterkette nahezu ähnlich sein wird, wird es als eigenständiges Netzwerk mit gewissen Unähnlichkeiten agieren. Die Gründung von Ycash soll am 19. Juli gegen 3:00 Uhr der Koordinierten Weltzeit stattfinden.

Die Ankündigung über diese freundliche Gabel wurde erstmals im April von Howard Loo, einem langjährigen Unterstützer des Zcash-Projekts, über einen Beitrag im Zcash-Forum gemacht. Loo führt das Ycash-Projekt an. Seine Ankündigung hatte damals ergeben, dass der Schritt zum Aufbau einer Ycash-Kette in erster Linie darauf abzielte, den zukünftigen Entscheidungen der Zcash-Community zu widerstehen, die die Belohnung des Zcash-Gründers über die versprochenen 10% des Gesamtangebots hinaus verlängern könnten. Seitdem hat Zcash Fork trotz der Meinungsverschiedenheiten Unterstützung von den bedeutenden Zcash-Community-Mitgliedern erhalten.

Das daraus resultierende Ycash-Blockchain-Netzwerk wird einen signifikanten Unterschied aufweisen, wenn es um die Belohnung der Zcash-Kette des Gründers geht. Ycash hat die Belohnungsrate von 20 Prozent auf nur noch 5 Prozent reduziert. Die gesammelten Mittel gehen vollständig an den gemeinnützigen Ycash Development Fund. Damit soll der zukünftige Finanzierungsbedarf für die Projektentwicklung ohne externe Hilfe gedeckt werden.

Darüber hinaus wird Ycash eine leicht geänderte Version des Equihash-Algorithmus von Zcash für den Bergbau haben. Daher wird es für ASICs nicht möglich sein, im Netzwerk zu mischen. Das Team von Ycash recherchiert 2 Standard-Hardware, so dass der Abbau für jedermann zugänglich wird. Bis zur vollständigen Umstellung auf das Commodity Hardware Mining wird das Projekt, genau wie Zcash, am Proof-of-Work-Mechanismus arbeiten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Änderung des Formats der Adresse. Um die Szenarien, in denen Benutzer versehentlich Ycash an Zcash-Adressen senden oder umgekehrt, vollständig zu verhindern, beginnen die geschirmten Adressen mit ‘y’ und nicht mit ‘z’.

Was ist da drin für Zcash-Besitzer?

Da es sich bei Ycash um eine Zcash-Gabel handelt, erhält jeder, der zum Zeitpunkt der Gabelung Zcash hält, den entsprechenden Betrag an Ycash. Benutzer müssen jedoch ihre eigenen privaten Zcash-Schlüssel sowie Wallet-Adressen besitzen.

Darüber hinaus wird den Benutzern empfohlen, zu prüfen, ob der Exchange, auf dem sie ihre Zcash-Token halten, diesen Netzwerksplit unterstützt. Gemäß den Berichten haben namhafte Börsen wie OKex, Binance, Huobi und Coinbase noch keine Ycash-Unterstützung angekündigt. Auf der anderen Seite bieten Kryptobörsen wie BigONE, SafeTrade, Citex und Hoo die Verwaltung von privaten Schlüsseln der Benutzer an, um die Aufteilung des Netzwerks zu unterstützen. Diese Börsen haben auch dafür gesorgt, dass den Nutzern nach der Gründung des Spin-off-Krypto gleichwertige YEC-Bestände angeboten werden.

>> JP Morgans CEO kommentiert die Wirkung von Facebooks Crypto Libra .

Die Ankündigung hatte auch ergeben, dass ZecWallet ebenfalls gespalten wird, um Ycash zu unterstützen. Daher muss ein Benutzer lediglich die ZEC Wallet herunterladen, um einen sicheren und reibungslosen Zugriff auf YEC-Münzen zu ermöglichen. Alle unterstützten Plattformen werden mit den offiziellen Builds ausgestattet sein.

Für die Benutzer, die ZEC-Bestände auf nicht unterstützten Krypto-Börsen haben, können Sie auch ZEC-Wallet herunterladen, um ihr Kontingent an YEC-Münzen zu erhalten.

Für alle, die keine ZEC-Token besitzen, bedeutet diese Gabel nur, dass es ein weiteres, auf den Datenschutz ausgerichtetes Krypto-Projekt geben wird. Jeder, der sich für die neuen YEC-Token interessiert, kann sie nach Abschluss des Splits erwerben.

David Cox