Stop-Human-Trafficking
Die unglückliche Verwendung von dynamischer Kryptowährung durch Menschenhändler trägt zur Verletzung bei.

Bekämpfung des Menschenhandels

Wir leben in einer modernen Welt, in der die Technologie fast alle Aspekte unseres Lebens einnimmt. Technologie bietet Wachstum, Komfort und Effizienz. Auf der einen Seite, wo die Blockchain-Technologie uns so viele revolutionäre Möglichkeiten bietet, unseren bisherigen Erfolgen zu entkommen, während das gleiche Potenzial in die falsche Richtung angewendet wird; es dauert nicht lange, bis ein Segen zu einem Fluch wird.

Moderne Sklaverei –

Sieh dir die Welt um dich herum an. Wie ruhig es aussieht. Jeder führt sein Leben in seine jeweilige Richtung weiter. Solche Dinge hören auf, normal zu klingen, wenn wir auf Tatsachen stoßen, wie 45 Millionen Männer, Frauen und Kinder, die weltweit Opfer von Menschenhandel sind. Warum wird Menschenhandel betrieben? Nun, Menschen auf der ganzen Welt werden aus vielen Gründen gehandelt, darunter –

  • Erzwungene sexuelle Ausbeutung
  • Organentnahme
  • Zwangsverheiratungen
  • Zwangsarbeit
  • Mord
  • Erzwungene Abtreibungen für die Stammzellenentnahme
  • Kindersklaverei und so weiter.

Menschenhandel ist eine weltweite Herausforderung. Zu den Orten, an denen die maximale Kriminalitätsrate gemeldet wird, gehören der Große Mekong (Kambodscha), China, Laos, Myanmar, Thailand, Vietnam usw. Nach dem Drogenhandel gilt der Menschenhandel als die zweitgrößte Industrie für kriminelle Einnahmen.

Das UN-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) –

Das UN-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) hat seit 2003 weltweit mehr als 200.000 Fälle von Menschenhandel gesammelt. Das Ziel des Menschenhandels sind oft Mädchen, Frauen, Kinder und Männer. 35 Prozent dieser Opfer sind Frauen. Die Opfer sind zur Arbeit oder zum Zwangssex gezwungen. Es geschieht überall um uns herum, in allen Ländern. Der UNODC-Bericht 2018 ergab, dass sich der Anteil der Menschen, die innerhalb des Herkunftspalastes des Opfers gehandelt werden, auf 58 Prozent verdoppelt hat!

Andererseits wies die Anti-Geldwäsche-/Counter-Financing of Terrorism Conference in New Kingston auf die dringende Notwendigkeit hin, die Menschenhändler “in der Tasche” zu beseitigen.

Bitcoin, das im Menschenhandel verwendet wird –

Das kochende Problem war bereits genug ein großes Problem, dass die Menschenhändler eine sehr intelligente Technologie in die Finger bekommen haben, um ihre kriminellen Aktivitäten zu verbergen. Ja, die auf Blockchain-Technologie basierende Kryptowährung, die für ein revolutionäres Wachstum ausgelegt wurde, wird zutiefst missbraucht. Zum Beispiel berichtete die jamaikanische Polizei im vergangenen Jahr, dass die Menschenhändler nun Kryptowährung wie Bitcoin (BTC) verwenden, um die Spur ihrer Gelder zu verbergen. Es ist zu einem bequemen Fluchtweg für sie geworden.
Die weltweit hässliche Industrie des Menschenhandels wächst rasant. Vor kurzem hat es den dunklen Meilenstein von 150 Milliarden US-Dollar überschritten. Das Problem war bereits sehr betrügerisch, schwer zu knacken und von Natur aus heimlich. Die zusätzliche Schicht der Krypto-Nutzung durch die Menschenhändler hat das Problem wesentlich intrinsischer und schwieriger gemacht.

Jamaika hat das Problem des Menschenhandels an der Wurzel gepackt.

Vor einigen Jahren, leider, war Jamaika auf der Liste der Menschenhändler ganz oben in den Charts. Das Land unternimmt große Anstrengungen, um diese schreckliche Praxis zu bekämpfen. Es rettete 70 Opfer und verurteilte 4 Menschenhändler. Mit solchen Bemühungen steht das Land nicht mehr auf dieser dunklen Liste.

Die Verwendung von Kryptographie im Menschenhandel ist wie die Fußspuren eines Vogels am Himmel!

Das Land verfolgt die “Geldtransfer-Trajektorie” der Menschenhändler an mehrere globale Strafverfolgungsbehörden. Vor der Kryptowährung waren schwarze Geldtransfers oder schwarze Banküberweisungen, persönlicher Geldwechsel oder jede andere Fälschung einige Mittel, die wir immer noch leicht von der Polizei im Land abzuhalten sind. Aber mit dem Beginn von Menschenhändlern, die Bitcoin und andere Kryptowährungen im Verbrechen verwenden, wird es für die Polizei des Landes immer schwieriger, das Problem zu lösen. Hier ist, was der stellvertretende Polizeichef Carl Berry in dieser Angelegenheit gesagt hat –

Sie fordern die Zahlung in Bitcoin und anderen Kryptowährungen, ein neuer Faktor, der den Strafverfolgungsbehörden Probleme bereitet.

Anonymität des Netzes’ fungiert als perfekte Ergänzung zu den Menschenhändlern. Es bietet ihnen einen Schleier, hinter dem sie sich verstecken können. Deshalb sagt die jamaikanische Polizei, dass die Nutzung des Netzes für solche dunklen Taten die Schwere der Angelegenheit nur noch verschlimmert hat.

Der Polizeichef Carl Berry hat versichert, dass sie Wege gefunden haben, um mit der Angelegenheit umzugehen, und sich aus offensichtlichen Gründen nicht für die Strategien geöffnet hat. Wir hoffen nur, dass nicht nur Recht und Ordnung in Jamaika, sondern auf der ganzen Welt die dunklen Macher überlisten und aufbrechen, um solche Taten vom Erdboden zu tilgen.

Ist Kryptowährung ein Problem?

Natürlich nicht! Können wir der Wissenschaft die Schuld geben, dass jemand menschliche Bomben zur Verbreitung des Terrorismus benutzt? Oder können wir die Erfindung von Computern dafür verantwortlich machen, was Hacker tun? Schließlich geht es um die Absicht des Machers. Wie auch immer, die Verwendung eines beliebigen Tools hängt von den Absichten des Benutzers ab, ähnlich wie das Tool hier – Kryptowährung wird manipuliert.

Kryptowährung an sich hat ein enormes Potenzial, aber in welche Richtung dieses Potenzial genutzt wird, liegt bei uns. Eines ist jedoch sicher, wenn wir, die Menschheit, eine so dynamische Erfindung hervorbringen können, d.h. die Krypto-Währung oder Blockchain im Großen und Ganzen, dann können wir sicher mit einigen intelligenten Optimierungen aufwarten, um die schlechte Nutzung davon abzuziehen.

Schützen Sie sich vor Menschenhandel –

An diesem “Welttag gegen Menschenhandel” empfehlen wir Ihnen, sicher zu bleiben und das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen. Einige Punkte, die für alle gleichermaßen nützlich sind, sind –

Situationen des Menschenhandels –

  1. Bleiben Sie weg von zu guten, um wahr zu sein, Angeboten wie einem Angebot für ein riesiges Gehalt für eine einfache Arbeit an einem abgelegenen Ort. In solchen Situationen wird das Angebot speziell gemacht, indem man eine harte Frist setzt, um fast sofort zu entscheiden!
  2. Die Mehrdeutigkeit lukrativer Angebote ist eine weitere rote Flagge.
  3. Situationen des Menschenhandels, sei es im In- und Ausland oder arbeitsmarktbezogen, erlauben es Ihnen nicht, soziale Kontakte zu pflegen.
  4. Ständige Kontrollen werden durchgeführt und es besteht kein Zugang zu eigenen Mitteln.
  5. Zwangsarbeit oder Sex mit bekannten oder unbekannten Menschen ist eine weitere rote Flagge.
  6. Gewalt, Drohungen, verbaler, emotionaler, körperlicher Missbrauch sind starke rote Fahnen.

Sicherheitstipps –

  1. Vertraue deinem Bauchgefühl. Wenn eine unbequeme Situation Ihren inneren Alarm für die potenzielle Gefahr auslöst, handeln Sie sofort darauf. Lassen Sie sich nicht von den falschen Versprechungen verführen!
  2. Halten Sie Ihre Familie und Ihren sozialen Kreis ständig über Ihren Standort oder Ihre Pläne auf dem Laufenden. Für zusätzliche Maßnahmen kann ein Sicherheitshinweis oder ein Fachjargon geprägt werden, um Ihre Gratulanten zu informieren und Ihnen in dringenden Zeiten zu helfen.
  3. Niemand, sei es Ihr Partner oder Ihr Arbeitgeber, hat das Recht, Ihre wichtigen Originaldokumente von sich zu behalten. Bewahren Sie sie immer unter Ihrer Aufsicht auf, ohne Ausnahme!
  4. Halten Sie die Notrufnummern der Polizei und anderer sicherheitsorientierter Nummern jederzeit bereit.
  5. Behalten Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Bankkonten, Kommunikationsmethoden und Medikamente.
  6. Seien Sie in der Praxis des sicheren Online-Browsens. Insbesondere auf öffentlichen Computern speichern Sie kein Passwort, löschen Sie Ihren Browserverlauf, deaktivieren Sie Chat-Protokolle, etc.
  7. Verwenden Sie Sicherheits-Apps wie Circle of Six, BSafe, SafeTrek, etc. auf Ihren Smartphones.
  8. Informieren Sie die Polizei über jede zweifelhafte Situation, die Sie beobachtet haben.

>> Binance CEO Changpeng Zhao spricht exklusiv mit Cryptonewsz .

Das Thema Sicherheitstipps rund um den Menschenhandel ist umfangreich und erfordert eine detaillierte Beschreibung in mehreren Unterkategorien. Wachsam zu bleiben, was um dich herum passiert, und dich mit Verteidigungstaktiken unter dem Ärmel immer sicher zu halten, ist dein bester Freund.

An diesem “Welttag gegen Menschenhandel” möchten wir Sie eindringlich bitten, Ihre Sicherheitsleisten anzuheben und allen um Sie herum zu helfen, sicher zu bleiben, indem Sie dieses Wissen weitergeben. Es ist kein Problem von jemandem, der da draußen unbekannt ist; wir alle sind gleichermaßen anfällig dafür. Dieses gemeinsame Problem kann gemeinsam angegangen werden. Lassen Sie uns gemeinsam eine sichere Welt aufbauen.

 

David Cox