Bank-of-America-To-Utilize-Ripple-Blockchain

Die Bank of America gehört zu den führenden Inhabern von Blockchain-Patenten in den Vereinigten Staaten und hat gerade eine weitere registriert. Gemäß der neuen Patentanmeldung bei Google Patents wird BOA die Ripple Blockchain für ein neues Interbanken-Kommunikations- und Abwicklungssystem nutzen.

Ripple hat bei der Bereitstellung von Blockchain-Diensten für über 200 Finanzunternehmen, darunter Banken und andere Finanzinstitute, eine führende Rolle gespielt. Die XRapid- und XCurrent-Plattformen des Netzwerks sind bei Finanzunternehmen weltweit zu einer beliebten Wahl geworden. Mit dem Einsatz in der neuen Anwendung von BOA wird sich die Anwenderbasis von Ripple voraussichtlich weiter vergrößern.

Die neu patentierte Anwendung zielt darauf ab, die Abwicklung und Kommunikation zwischen Banken in Echtzeit zu erleichtern, was schnellere grenzüberschreitende Transaktionen ermöglicht. Allerdings wird nur die Blockchain und nicht das XRP-Token verwendet.

BOA ist nicht die erste große globale Bank, die Blockchain für Settlements einsetzt. Die in London ansässige globale Bank HSBC veröffentlicht Anfang Januar dieses Jahres eine Erklärung, in der sie mitteilt, dass sie Blockchain-Technologie einsetzte, um Devisentransaktionen im Wert von über 250 Milliarden Dollar abzuwickeln. Die indische Abteilung der fünftgrößten Bank der Welt nutzte die Blockchain auch für Auslandszahlungen.

> Zcash ist bereit für seine erste Freundliche Gabel Ycash Heute .

Trotz der höchsten Anzahl von blockchain-basierten Patenten in den USA sagte BOAs Technologiechefin Cathy Bessant bereits, dass sie dem Erfolg der Technologie in naher Zukunft sehr skeptisch gegenüber steht. Obwohl die meisten DLT-Patente der Bank unter ihre Amtszeit fielen, die ab 2016 begann, sagte Bessant im März, dass sie über den Erfolg der Blockchain ziemlich rückläufig sei.

Letztes Jahr veröffentlichte die Bank eine Erklärung, dass sie Microsoft und Amazon für ihre Blockchainprojekte finanzieren würde. Im Oktober 2018 hatte man gesagt, dass die Blockchain bald 7 Milliarden Dollar erreichen könnte, was derzeit rund 2,2 Milliarden Dollar entspricht. Da Marktkenner der Branche vorausgesagt haben, dass sie bis 2023 die 20-Milliarden-Dollar-Marke überschreiten wird, erwarten sie, dass immer mehr Finanzunternehmen anfangen, Bargeld für Blockchain-Projekte zu investieren.

Scott Cook